Negativer PCR-Testnachweis für SARS-CoV-2 bei Auslandsaufenthalt

08. Jul 2021

Aktuell müssen Fernreisende einen negativen PCR-Testnachweis auf das Coronavirus vorweisen. Um Ihr Testergebnis in geeigneter Form ausstellen zu können, benötigen wir wichtige Hinweise bei der Auftragsanforderung.

In der derzeitigen Pandemiephase müssen Reisende einen negativen PCR-Testnachweis auf das Coronavirus vorweisen. Dieser wird nicht nur von den Ländern gefordert, in die man einreisen möchte, sondern teilweise auch von den Flug- und Reiseverkehrsgesellschaften.

Um Ihnen Ihr Testergebnis in geeigneter Form ausstellen zu können, sind folgende Hinweise unbedingt zu beachten:

- Bitte informieren Sie sich im Vorfeld, welche Form des negativen Corona-Testergebnis für die Einreise vom Reiseland gefordert wird.

- Informieren Sie sich ebenfalls bei Ihrer Fluggesellschaft, welche Form der negative Testnachweis haben muss.
  Abweichungen gegenüber dem Reiseland sind möglich!

- Bitte vermerken Sie unbedingt auf dem Laboranforderungsschein, welchen Testnachweis Sie in welcher Form benötigen.
  Beispielsweise:

Muss der Testnachweis in englischer Sprache formuliert sein?

 Muss die Personalausweis- oder Reisepassnummer vermerkt werden?

Gibt es sonstige Anforderungen, die zu dokumentieren sind?

- Legen Sie eine Kopie des jeweiligen Ausweisdokuments wie Personalausweis oder Reisepass der Laboranforderung bei.


Bitte beachten Sie, dass für die Ausstellung eines englischsprachigen Befundes zusätzliche Gebühren anfallen.


Datenschutzhinweis

Um unsere Website zu verbessern und Ihnen ein großartiges Website-Erlebnis zu bieten nutzen wir auf unserer Seite Cookies und Trackingmethoden. In den Privatsphäre Einstellungen können Sie einsehen, welche Dienste wir einsetzen und jederzeit, auch durch nachträgliche Änderung der Einstellungen, selbst entscheiden, ob und inwieweit Sie diesen zustimmen möchten. Datenschutzinformationen