Primärer Hyperaldosteronismus wird zu selten diagnostiziert

23. Dez 2020

Eine Erneuerung der Leitlinien zur medizinischen Versorgung von Patienten mit primärem Hyperaldosteronismus erscheint notwendig.

Wie Professor Dr. Martin Fastnacht beim Endokrino-Update Seminar in Berlin erläuterte, wird der primäre Hyperaldosteronismus weiterhin deutlich zu selten diagnostiziert, obwohl dieser eine kausal behandelbare Ursache der Hypertonie ist. Ein relevanter Teil an Hypertoniepatienten wird nicht auf das Vorliegen der Erkrankung gescreent (1,2). Anfang des Jahres ist nun eine weitere amerikanische Studie zu dieser Thematik erschienen (3). Die Prävalenz des primären Hyperaldosteronismus reichte in dieser Arbeit von 11,3 % bei Normotensiven bis zu 22,0 % bei therapieresistenten Hypertonikern.

Im dazugehörigen Editorial führt John Funder die Divergenz zwischen der Prävalenz des primären Hyperaldosteronismus und den tatsächlich diagnostizierten Fällen
v. a. auf eine Zurückhaltung bei der Durchführung des Screenings durch Erstbehandler zurück (4). Stattdessen werde direkt eine medikamentöse Blutdruckeinstellung angestrebt. Dies mache in Anbetracht der oben vorgestellten Daten eine radikale Erneuerung der Leitlinien zur Verbesserung der medizinischen Versorgung von Patienten mit primärem Hyperaldosteronismus notwendig.

Konsequentes ambulantes Screening erscheint vor diesem Hintergrund unverzichtbar. Hierzu ist der Aldosteron/Renin-Quotient geeignet.
Die Bestimmung erfolgt aus gefrorenem EDTA-Plasma.


Weitere Informationen unter:

https://www.streamed-up.com/kategorie/endokrino-update/



Redaktion: Dr. med. Martina Weiß

Quelle:

1. Jaffe G, Gray Z, Krishnan G, Stedman M, Zheng Y, Han J, Chertow GM, Leppert JT, Bhalla V. Screening Rates for Primary Aldosteronism in Resistant Hypertension: A Cohort Study.
Hypertension. 2020; 75:650-659.

2. Ruhle BC, White MG, Alsafran S, Kaplan EL, Angelos P, Grogan RH. Keeping primary aldosteronism in mind: Deficiencies in screening at-risk hypertensives. Surgery. 2019; 165:221-227.

3. Brown JM, Siddiqui M, Calhoun DA, Carey RM, Hopkins PN, Williams GH, Vaidya A. The Unrecognized Prevalence of Primary Aldosteronism: A Cross-sectional Study.Ann Intern Med. 2020; 173:10-20.

4. Funder JW. Primary Aldosteronism: At the Tipping Point. Ann Intern Med. 2020; 173:65-66.

Datenschutzhinweis

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir Cookies und Trackingmethoden. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzinformationen