Die CORONA-WARN-APP

26. Jun 2020

Am 16.06.2020 hat die Bundesregierung wie angekündigt eine Corona-Warn-App zur Verfügung gestellt. Die App soll einen bedeutenden Beitrag zur Eindämmung der aktuellen Pandemie leisten.

Grafik Corona-Warn-App

Die Corona-Warn-App soll das aktuelle Infektionsgeschehen kontrollierbarer machen. Dazu werden für jeden Anwender die Infektionsketten selbst erfasst und anonymisiert an andere App-Nutzer weitergegeben.

Die gesicherte Übertragung eines positiven Tests auf SARS-CoV-2 ist ein essenzieller Bestandteil der App. Um diese Datensicherheit gewährleisten zu können, finden zur Zeit Abstimmungsprozesse zwischen den Laboren und den Entwicklern der App statt.

Dies stellt aber weder in der Durchführung des Tests noch in der Eingabe eines positiven Testergebnisses durch den Patienten ein Hindernis dar.

Die Testergebnisse werden dem behandelnden Arzt auf dem üblichen Weg übersendet. Patienten können sich zur Erfragung des Befundes an Ihre behandelnde Arztpraxis wenden.

Ist das Testergebnis positiv, sollten sich Patienten, welche die Corona-Warn-App nutzen, unter der Telefonnummer +49 800 75 40 002 melden und die Hotline über den positiven Test informieren. Im Anschluss erhalten die Patienten von der Hotline eine TAN, welche sie in der App eingeben können. Hierdurch werden Kontaktpersonen anonym informiert, dass in ihrer Umgebung eine Person positiv getestet wurde. Ein Hinweis auf die Identität des Getesteten erfolgt dabei nicht.

Mehr Informationen, sowie Antworten auf viele Fragen finden Sie auf folgender Website des Bundesgesundheitsministeriums:

https://www.zusammengegencorona.de/informieren/praevention/


Datenschutzhinweis

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir Cookies und Trackingmethoden. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzinformationen