Bei Personalmangel: Optionen zum Management von COVID-19-Kontaktpersonen unter medizinischem Personal

26. Mär 2020

In Zeiten der COVID-19-Pandemie stehen die Ziele im Umgang mit Kontaktpersonen unter medizinischem Personal in einem Spannungsfeld:

Zum einen die Isolierung bzw. Quarantäne von medizinischem Personal als Kontaktperson der Kategorie I, um das Risiko von Übertragungen i. S. d. Infektionsschutz zu minimieren und zum anderen die Gewährleistung der akutmedizinischen Versorgung (größtmögliche Aufrechterhaltung der Kapazitäten).

Ist die Versorgung der Patienten durch Personalmangel nicht mehr möglich, kann es notwendig sein, die bestehenden Empfehlungen des RKI zum Umgang von COVID-19-Kontaktpersonen für medizinisches Personal anzupassen.

Unter folgende Verlinkungen gelangen Sie zu den entsprechenden Internetseiten des Robert Koch-Institut (RKI), wo die erforderlichen Informationen bzw. Handlungsempfehlungen für Sie bereitgestellt sind:


https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/HCW.html

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Personal_KritIs.html


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die Weiternutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzinformation